Google AMP

Der Suchmaschinen-Gigant Google will das Internet schneller machen

Google will das mobile Internet durch die Open Source Initiative AMP (Accelerated Mobile Pages) in Zukunft schneller machen.

Was eigentlich ist nun AMP?

Auf Smartphones sind meistens die Ladezeiten von Webseiten lang, oft durch das Einblenden von Werbung.

AMP ist eine Methode um mobile Webseiten schneller zu laden. Dabei wird der Html Code auf ein Minimum reduziert. Werbeeinblendungen werden unterbunden, es werden keine unnützen Animationen der Webseite angezeigt, usw… Dadurch wird die Ladezeit von zwei bis drei Sekunden auf Millisekunden verkürzt.



Richtlinien der Google-Suche für AMPs

Damit die Webseiten in den Suchergebnissen auch richtig angezeigt werden hat Google einige Richtlinien eingeführt. Validierte AMPs werden im AMP-Cache von Google gespeichert, wodurch sie noch schneller bereitgestellt werden können. Grundsätzlich erfolgt das Erstellen der AMPs nach den allgemeinen Richtlinien von Google. Zusätzlich hier noch ein paar Empfehlungen für AMPs:

Wie AMP im Detail funktioniert würde hier den Rahmen sprengen. Hier der Link zur offiziellen Accereated Mobile Pages Project Seite, auf der Ihr alles ganz genau nachlesen könnt.

Für Fragen oder wenn ihr eure Webseite ebenfalls AMP tauglich machen wollt, stehen wir gerne zur Verfügung.

Tags :

Kommentare

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.