Aktuelles

RollUp.png

Roll Up Display

Roll Up Display „Titanium“

Sich mit einem Roll Up Display von der Konkurrenz abzuheben ist nicht sehr einfach. Zu überlaufen sind Präsentationen aller Art mit günstigen Roll Up Displays oder Werbeplanen.
Um sich von der Masse abheben zu können Bedarf es schon etwas mehr. Entweder eine kreative Werbebotschaft, die in den Köpfen hängen bleibt und die Aufmerksamkeit auf sich zieht, oder ein Werbemittel das sich von den anderen deutlich abhebt. Beide Varianten sind zugegebenermaßen nicht sehr einfach in der Umsetzung.
Für letzteres bieten ein paar Online-Druckereien auch ausgefallenere Roll Up Displays als die Standard Werbeaufsteller an. Neben Varianten aus Bambus oder natürlichen Materialien, kommen besonders auch auffällige Farbtöne zum Einsatz. So gesehen gibt es auch diese „besonderen“ Roll Up Displays zu Genüge. Trotzdem sind relativ wenige dieser exotischen Roll Up Displays zu sehen. Ein Grund liegt eventuell darin, dass diese bereits zu „exotisch“ sind.
Immer beliebter werden sehr schmale Roll Up Displays, die möglichst ohne Standfüße auskommen und rein die Motivgrafik in den Vordergrund rücken. Aufgrund der Statik sind die Displaykassetten ohne Standfüße meist etwas schwerer. Hier gilt es einen Kompromiss zu finden, ohne dass die Roll Up Display Kassette zu groß und schwerfällig wirkt. Hierbei können vor allem auch die qualitativ sehr hochwertigen Roll Up Display Hersteller punkten, die hier ihre Vorteile hinsichtlich Verarbeitungsqualität und Design ausspielen können. Besonders edel, aber nicht zu aufdringlich wirken auch schwarz eloxierte Roll Up Displays, wie z.B. das Roll Up Display „Titanium“. Dieses Display hebt sich deutlich von anderen Displays ab, ist aber nicht zu dominant und lenkt nicht zu sehr vom eigentlichen Motiv ab.
In der Tat ist es nicht immer sehr einfach sich von der Konkurrenz abzuheben ohne dabei den Fokus auf die eigentliche Werbebotschaft oder das Banner zu verlieren. Deshalb ist oftmals die Motivgrafik viel wichtiger als das Display an sich. Gerade hier lohnt es sich etwas mehr Zeit und Mühe für ein gutes Konzept oder Motiv zu investieren. Letztendlich zählt die erste Momentaufnahme bzw. der erste Eindruck, der meistens entscheidend für das erste Urteil der Kunden ist. Letztendlich entscheiden aber immer die Kunden über den Erfolg eines Werbemittels.

WEBCPRoll Up Display
Teile diesen Artikel